Adventsfeier mit musikalischen Highlights

Mit einem hervorragenden musikalischen Begleitprogramm überraschte das MBO seine Mitglieder, Ehrenjubilare und Freunde auf der Adventsfeier am zweiten Adventssamstag. Im weihnachtlich dekorierten kleinen Saal des Bürgerhauses Oppau trat zuerst das Vororchester unter der Leitung von Lucas Weinspach auf. Die nur sechs Musiker zählende Gruppe musizierte bekannte amerikanische und deutsche Weihnachtslieder. Erste Vorsitzende Maren Berger hatte zuvor in ihrer Begrüßung angekündigt, dass das Vororchester in dieser Kleinstbesetzung seinen letzten Auftritt hat. In Zukunft wird das „Vororchester“ als Ensemble weitergeführt. 

Im Anschluss wurden die Jubilare nach vorne gebeten, um sie für ihre langjährige Mitgliedschaft zu ehren. Es waren in diesem Jahr zehn Ehrungen vorgesehen, drei der Jubilare konnten ihre Ehrenurkunden und Präsente direkt entgegennehmen. 

Mit getragenen Volksliedern, traditionellen Weihnachtsweisen und einembesinnlichen Adventsjodler präsentierte sich der Hornsatz des MBO, darunter Vorsitzende Maren Berger und Lucas Weinspach, Dirigent des Vorrochesters.

Foto: Sabine Köstlmaier
Foto: Sabine Köstlmaier

Zum Abschluss der Feier legte dann ein starkes Saxophon-Quartett mit Schlagwerk los: Unter dem Motto „Von Bach bis Bangles“ spielte das Quartett zuerst eine Bach-Bourrée im barocken Stil mit komplizierten, klangvollen Melodieverläufen. Beim zweiten Bach-Stück brachte der Percussionist mit beschwingten Latino-Rhythmen einen gelungenen Stilwechsel. Mitreißende und bewegende Musikstücke wie „Tequila“und „Eternal flame“ folgten. Und spätestens beim original lateinamerikanisch interpretierten „Feliz Navidad“ ließen sich die Gäste mitreißen. Da hieß es dann „Zugabe“ für die Saxophon- Gruppe „4plus1“, die sich so nennt, weil sie aus vier Saxophonisten und einem Percussionisten an den Congas besteht.

 


Zwischen den Programpunkten blieb genug Zeit für netten Plausch von alten und neuen Zeiten oder über die facettenreich zusammengestellten Musikensembles aus den Reihen der Musiker. Vor allem die gelungene –fast schon – Showeinlage des Sax-Ensembles mit Percussion sorgte für Stimmung und Gesprächsstoff. Anfragen für weitere Auftritte des Saxophon-Ensemble „4plus1“ nimmt der Verein unter vorsitzende@kurpfalz-oppau.de gerne entgegen.

Der nächste öffentliche Auftritt des MBOs findet übrigens schon am Sonntag, den 13. Januar 2019 im Bürgerhaus Oppau am Neujahrempfang des Ortsvorstehers statt.

Text: Kerstin Appenzeller