· 

MBO-Ensemble: Von Vaiana über die Highlands ins StarWars-Universum

Bereits seit Jahresbeginn dürfen Anfänger und Wiedereinsteiger am Blasinstrument zur Montags-Probe des „MBO-Ensembles“ dazustoßen. Anhand von unterhaltsamen, leichteren Werken erfolgt ein erstes Zusammenspiel verschiedener Instrumentengruppen (Register) unter der musikalischen Leitung von Lucas Weinspach.

Horn mit Ensemble-Noten (Foto: MBO)
Horn mit Ensemble-Noten (Foto: MBO)

So bunt gemischt, wie die Musiker-Gruppe, gestaltet sich auch das Programm seiner Werke. Seit Januar proben die Musiker des Ensembles an der Filmmusik des Disneyfilms Vaiana, einem Medley aus StarWars, E.T. und Jurassic-Park sowie „three Ayres of Gloucester“, welche den Zuhörer auf die Inseln Großbritanniens versetzen. 

Ein halbes Jahr bis über 20 Jahre Spielerfahrung sind im MBO-Ensemble vereint. Dem individuellen Erfahrungsschatz von jedem Einzelnen am Instrument wird das Ensemble durch sein innovatives Probenkonzept gerecht.


Innovatives Probenkonzept trägt Früchte

Hier ergänzen sich abwechselnd Intensiv- und „Tutti“-Proben, also die komplette Besetzung. Zusätzlich geht der studierte Musikpädagoge Lucas Weinspach auf Probleme jederzeit individuell ein. Der bisherige Probefortschritt kann sich bereits hören lassen. An den Werken wird noch bis zum ersten Auftritt beim Kinderfest der BIL am 03. Mai gefeilt.

Im MBO-Ensemble können auch die Jüngsten erste Erfahrungen im Zusammenspiel sammeln (Foto: MBO)
Im MBO-Ensemble können auch die Jüngsten erste Erfahrungen im Zusammenspiel sammeln (Foto: MBO)

Mit Schlagzeug "grooved" das MBO-Ensemble (Foto: MBO)
Mit Schlagzeug "grooved" das MBO-Ensemble (Foto: MBO)

Weiterhin Musiker sowie Namen für das Ensemble gesucht

Die Instrumentenvielfalt des Ensembles erstreckt sich über Holz- und Blechblasinstrumente bis hin zu Schlagzeug und (Klein-)Percussion. Verstärkung ist in allen Registern willkommen. Instrumentalunterricht ist sinnvoll, jedoch keine zwingende Voraussetzung.

 

Das neue „Kind“ des MBO sucht noch einen Namen, welcher seiner Vielseitigkeit gerecht wird. Namensvorschläge werden gerne angenommen (info@kurpfalz-oppau.de).


  • Holzblasinstrumente: Querflöte, Saxophon, Klarinette, Oboe uvm.
  • Blechblasinstrumente: Trompete, Horn, Posaune, Euphonium, Tuba uvm.
  • Percussion: Stabspiele (Xylophon etc.), Schlagzeug, Kongas/ Bongos, Kleinpercussion

Probezeiten und Kontakt

Interessierte Musiker dürfen jederzeit gerne zu einer Schnupper-Probe im Oppauer Bürgerhaus dazustoßen:

 

Montags ab 17:30 Uhr – MBO-Ensemble
(Anfänger und Wiedereinsteiger)

Montags ab 19:00 Uhr – MBO (Hauptorchester) 

 

Adresse: Rosenthalstr. 4; 67069 Ludwigshafen (Seiteneingang des Bürgerhauses) 

 

Am Ostermontag ist KEINE Probe!

 

Die Rhythmusgruppe spielt viele verschiedene Instrumente (Foto: MBO)
Die Rhythmusgruppe spielt viele verschiedene Instrumente (Foto: MBO)